Sie haben
Fragen?

Profi-Chat

Anmelden / Registrieren

Montageablauf – so wird ein Fassadendübel richtig verarbeitet

Sie sind hier: Startseite BAU - Montageablauf – so wird ein Fassadendübel richtig verarbeitet

EJOT Qualität verbindet ®

1.: Erstellung des Bohrloches. Bei Hochlochziegeln ist darauf zu achten, dass die Bohrmaschine auf Drehgang eingestellt ist. Bei Einstellung auf Hammerbohren würden die filigranen Kammernstege des Steins zerstört.

2.: Reinigung des Bohrloches. Anschließend wird der Fassadendübel (Schraube und Dübelhülse) mit einem Hammer eingeschlagen, bis die Dübelhülse bündig auf der Oberfläche des Anbauteils anliegt.

3.: Die Schraube wird eingeschraubt, bis der Schraubenkopf die Dübelhülse berührt.

4.: Richtig gesetzter Dübel

Abbildung 1 (zum Vergrößern klicken):

SeitenanfangSeite drucken

EJOT Qualität verbindet − Dieser Slogan bringt die Maxime unseres Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das
kompromisslose Streben nach höchster Produktqualität wider. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen
Aspekt hinaus, dass uns die Beziehungen zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig sind.